Chile liegt an der südamerikanischen Westküste und grenzt im Norden an Peru und im Osten an Bolivien und Argentinien. Das Land ist über 4300 km lang und im Schnitt gerade mal 180 km breit. Die Anden mit bis zu 6880 m Höhe erstrecken sich durch ganz Chile und fallen zur Küste hin stufenförmig ab.Unser Ziel ist Iquique, eine Küstenstadt im norden Chiles. Die erste Stufe Richtung Anden beginnt hier wenige 100 m nach der Küste und reicht zwischen 500 und 1000 m hoch – die ideale Location für ergiebige Soaring-, Thermik- und Streckenflüge entlang der Küste.

Die Atacamawüste mit ihren besonderen klimatischen Bedingungen – die trockenste Wüste der Erde verursacht durch den kalten Humboldstrom im Pazifik und die fast 7000 m hohe Wetterscheide, den Anden im Osten – sorgt hier, wenn man den Aussagen der einheimischen Piloten glauben darf, für 365 Tage Flugwetter im Jahr!

Untergebracht sind wir im Flypark Altazor des Schweizers Philip Maltry, (www.altazor.cl) der Container in kleine aber saubere Zweibettzimmer umgebaut hat. Nach dem Frühstück, welches wir uns gemeinsam in einer der Gemeinschaftsküchen zubereiten, starten wir zu den diversen Fluggebieten in der Umgebung. Die Flüge enden nicht selten an einem der ausgedehnten Sandstrände wo wir die Erlebnisse des Tages bei einem Landebier verarbeiten können! Gegessen wird Abends in den zahlreichen Restaurants in Iquique oder im Flypark selbst, wo Gemeinschaftsküchen und Grill zur Verfügung stehen!

Für die Einreise nach Chile braucht ihr einen Reisepass der noch 6 Monate gültig ist.

Leistung:
Wetterbriefing, Gelände-, Thermik-, Streckenflug- und Groundhandlingeinweisung, Funkunterstützung und Anerkennung der Flüge für den B-Schein durch DHV-Fluglehrer und DHV-Performancetrainer.
Organisation, 16 Übernachtungen im Doppelzimmer (Zimmer und Belegungswünsche versuchen wir zu berücksichtigen können aber nicht garantiert werden. Eventuelle Mehrkosten z.B. für Einzelzimmerzuschlag gehen zu lasten des Teilnehmers), Flugplatztransfer nach Iquique und zurück, Transfers zu den Startplätzen, wobei der Transfer zu dem Startplatz "Alto Hospitio" in der Regel mit den öffentlichen Verkersmittel erfolgt.

Zusätzlich:
ca. 1100,- € für Hin- Rückflug nach Iquique, nach Erhalt der Buchungsbestätigung durch Sky-Team bitte die Flüge selber buchen! Bei der Flugbuchung sind wir gerne behilflich. Tipp: Flüge möglichst früh buchen!
Kosten für Verpflegung und Getränke.

Einen ausführlichen Reisebericht von 2010 findest du hier

Preis: 



November 2017
Iquique - Chile:

26.11.2017 - 10.12.2017


Hier noch ein kurzes Video: